zum Inhalt springen
Unser Angebot für Sie

BIOPRO Gründungsunterstützung

Der Weg in die Selbstständigkeit ist eine gute Möglichkeit, innovative Ideen in Produkte und Dienstleistungen umzusetzen. Auf diesem Weg unterstützen und begleiten wir Sie als Fachpartner und Experte für Life-Sciences-Gründungen mit einem umfassenden Angebot:

  • Vorgründungsberatung im Rahmen der geförderten EXI Gründungsgutscheine*
  • Intensivberatung/Gründercoaching (förderbar über EXI)
  • Businessplan-Check
  • Beratung zu Förder- und Finanzierungsprogrammen
  • Pitchtraining
  • Marketingunterstützung, Steigerung Ihrer Sichtbarkeit
  • Kooperationsanbahnung

*EXI Gründungsgutschein: Gemeinsam mit unserem Partner, dem Steinbeis-Beratungszentrum Existenzgründung, bieten wir eine mehrstufige Beratung für technologieorientierte Gründungsinteressierte/Start-ups aus Baden-Württemberg. Die kostenlose Initialberatung hilft, die Tragfähigkeit eines Vorhabens von Anfang an richtig einzuschätzen. Start-ups mit erfolgversprechenden Geschäftsideen wird darauf aufbauend ein Basisberatungspaket und eine Spezialberatung mit einem umfassenden Gründungscoaching angeboten.

© lovelyday12 / Adobe Stock

Kapitalbeschaffung: Wenn Sie die ersten Schritte zum eigenen Unternehmen erfolgreich gemeistert haben, können wir Sie mit unserem Netzwerk bei der Kapitalbeschaffung unterstützen. In der Seedphase finanziert der High-Tech Gründerfonds bundesweit. Die BIOPRO veranstaltet gemeinsam mit Branchenpartnern Sprechtage in Baden-Württemberg. Wir sind der Life-Sciences-Partner von VC-BW und dem CyberOne Award für Hightech-Unternehmen. Interessiert? Dann kontaktieren Sie unsere Ansprechpartner für Gründungen.

Oder nutzen Sie unser Gründerhandbuch, um sich zu folgenden Themen zu informieren:

  • Wie sehen die ersten formalen Schritte für eine Gründung aus?
  • Welche, auch regionale, Beratungsangebote gibt es?
  • Wie schreibe ich einen Businessplan?

Publikation

Wer hilft mir, mein Start-up in den Life-Sciences zu starten? - 01.04.2021

Start-ups stehen vor einer Vielzahl von Herausforderungen. Neben der eigentlichen Produktidee und -vermarktung gilt es rechtliche Details zu beachten, eine Infrastruktur aufzubauen und ein Netzwerk zu etablieren. Doch was viele Gründungsinteressierte nicht wissen: Es gibt für fast jede Frage eine Anlaufstelle, die ihnen dabei weiterhelfen kann.

spannende Start-ups aus BW

  • Heidelberg Technology Park - 05.05.2020

    Wie gelingt es einem Wissenschaftler, sein Know-how in marktfähige Produkte und Dienstleistungen zu verwandeln und dabei echten Mehrwert für die Gesellschaft zu schaffen? Neben einer soliden Finanzierung gehören eine geeignete Infrastruktur und ein dichtes Netzwerk zum guten Start ins Unternehmertum. Der Technologiepark Heidelberg bietet Gründern aus den Life Sciences und anderen High-Tech-Branchen genau diese Erfolgsfaktoren.

  • Diagnostik - 11.06.2019

    Anfälle bei Epilepsie automatisch und mobil zu erkennen, ist das Ziel der Stuttgarter monikit UG. Mit Unterstützung von Tübinger Neurologen entwickelt das Start-up einen Epilepsie-Anfallsdetektor, den die Patienten wie einen Fitnesstracker tragen können.

Pressemitteilungen

  • Pressemitteilung - 09.06.2022

    Der Landtagsabgeordnete Tayfun Tok besuchte im Rahmen seiner Start-Up-Tour BioRN, das Life-Science-Cluster der Rhein-Main-Neckar-Region. Gemeinsam mit Julia Schaft, Geschäftsführerin von BioRN, und Start-Up-Gründern aus der Region diskutierte der Landtagsabgeordnete der Grünen, wie man das Gründer-Potenzial der starken Biotech-Region noch zielgerichteter aktivieren kann.

  • Pressemitteilung - 30.03.2022

    Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut besuchte das DeepTech Start-up memetis GmbH in Karlsruhe. Das junge Unternehmen erhält im Rahmen des Förderprogramms Invest BW für das Innovationsvorhaben „Frei konfigurierbare Mikrofluidikschalteinheit für Life Science Anwendungen“ eine Förderung in Höhe von rund 500.000 Euro.

Seiten-Adresse: https://www.bio-pro.de/biopro/aufgaben/biopro-gruendungsunterstuetzung