Aktuelles

Save the date

Stuttgart
Anmeldefrist:
Abendveranstaltung

Vernachlässigte Tropenkrankheiten sind armutsassoziierte Infektionskrankheiten, die überwiegend in tropischen und subtropischen Ländern auftreten und dort vor allem Menschen in ärmeren Regionen betreffen. Sie können zu gesellschaftlicher Ausgrenzung sowie zu Behinderungen bis hin zum Tod führen. Die gemeinsame Veranstaltung der BIOPRO Baden-Württemberg und des Verbandes Forschender Arzneimittelhersteller e.V. am 7. Februar 2019 beleuchtet die Frage, welche politischen, wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Maßnahmen die Bekämpfung dieser Krankheiten vorantreiben. Melden Sie sich jetzt dafür an!

Philadelphia (USA)
Messe

Fördermöglichkeit für die Teilnahme junger Unternehmen aus Baden-Württemberg – einige junge Biotech-Unternehmen aus Baden-Württemberg (bis fünf Jahre nach Gründung) können eine Förderung der Teilnahme an der BIO International Convention im Juni 2019 erhalten. Sie haben Interesse an einer geförderten Teilnahme? Dann reichen Sie Ihre Interessensbekundung bei der BIOPRO ein.

  • Pressemitteilung - 12.12.2018

    Das ist das Leitmotiv der 2003 gegründeten BIOPRO Baden-Württemberg GmbH. 15 Jahre sind ein guter Zeitpunkt, um kurz inne zu halten und die Erfolge und Aufgaben der BIOPRO in den Blick zu nehmen. Als zentraler Ansprechpartner und Landesgesellschaft mit Vernetzungsaufgaben tut man dies am besten nicht alleine, sondern mit den Wegbegleitern und dem Netzwerk. Am 21. November 2018 fand daher ein Branchen- und Netzwerktreffen im StadtPalais in Stuttgart statt.

  • Pressemitteilung - 05.12.2018

    Unter dem Motto „Innovative Produkte – Laubholz im Fokus“ fand der 3. Bioökonomietag des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz in Zusammenarbeit mit der BIOPRO Baden-Württemberg am 22. November 2018 im Schloss Hohenheim statt. Im Rahmen der Veranstaltung wurden auch erstmals Ergebnisse aus dem Dialogprozess „Bioökonomie – Wertschöpfung mit Zukunft im Ländlichen Raum“ vorgestellt.


Neu auf unserem Themen-Portal Bioökonomie BW

Gentechnologie

Im neuen Gentechnologiebericht zieht die interdisziplinäre Arbeitsgruppe der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften nicht nur Bilanz der gentechnologischen Entwicklungen in Deutschland während der letzten Jahrzehnte, sondern diskutiert auch die mit diesen Technologien in Zukunft verbundenen gesellschaftlichen, rechtlichen und ethischen Herausforderungen. Hohe Aktualität erhält der Bericht durch die Kontroverse um das Urteil des Europäischen Gerichtshofs zum Crispr/Cas9-Genome-Editing.

Agrophotovoltaik

Teller oder Tank, Kartoffeln oder elektrischer Strom? Neben Energiepflanzen für Biokraftstoffe und Biogas konkurrieren heute auch Freiflächen-Solaranlagen mit der Nahrungsmittelproduktion um Fläche. Eine Lösung könnte die sogenannte Agrophotovoltaik (APV) sein, bei der die Ackerfläche auf mehreren Ebenen genutzt wird. Oben sammeln Solarzellen Sonnenenergie und unten beackert der Bauer mit seinem Traktor das Feld. Das Pilotprojekt APV-RESOLA untersucht die Effizienz dieser Doppelnutzung.


Neu auf unserem Themen-Portal Gesundheitsindustrie BW

Experteninterview

In einer immer mehr vernetzten Welt muss sich die Pharma- und Biotech-Branche mit der Cybersecurity in der Produktion beschäftigen. Was das bedeutet, darüber haben wir mit Holger Mettler gesprochen. Der 54-jährige verantwortet den Bereich Computersystemvalidierung und Cybersecurity bei Exyte (früher M + W), einem global tätigen Unternehmen für Planung, Engineering und Errichtung komplexer Produktionsanlagen und Gebäude für die Life-Science-Industrie.

Bioinformatik

Die Tür zur Quantenwelt geht immer weiter auf. Dahinter verbirgt sich eine ganz neue Sicht auf Materialien und Moleküle. Davon profitiert nicht nur die Wissenschaft, sondern es bieten sich auch große Potenziale für die Wirtschaft. Das Karlsruher Start-up übernimmt eine Vorreiterrolle bei Quantensimulationen für die Chemie- und Pharma-Branche.

Neueste Veranstaltungshinweise

Schwerpunkt:

Personalisierte Medizin

Jeder Patient hat ein individuelles Krankheitsbild. Dank moderner Diagnostik über Biomarker können zum Beispiel die passenden Medikamente ausgewählt werden, die benötigte Dosis genauer berechnet und auch die Verträglichkeit des Medikaments für einen Patienten bestimmt werden. An welchen Anwendungen in Baden-Württemberg geforscht wird, erfahren Sie in unserem Schwerpunkt "Personalisierte Medizin".

Seiten-Adresse: https://www.bio-pro.de/de/