zum Inhalt springen

COSME

Art:
Förderprogramm
Einreichungsfrist:
Förderung durch:
Horizon 2020
Reichweite:
EU-Mitgliedsstaaten und Länder die am COSME-Programm teilnehmen

Das Programm fördert die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Der Schwerpunkt des COSME-Programms liegt mit 1,4 Milliarden Euro auf der Bereitstellung von günstigem Wagniskapital und Garantien für Gründung, Expansion und Unternehmensübertragungen. Die Europäische Kommission schätzt, dass bis zum Jahr 2020 rund 330.000 kleine und mittlere Unternehmen in der EU die bereitgestellten Garantiefazilitäten in Anspruch nehmen werden. Die Finanzinstrumente von COSME – Eigenkapital- und Kreditbürgschaftsfazilität - erleichtern KMU den Zugang zu Darlehen und Beteiligungskapital.
Im Rahmen dieser Einzelmaßnahmen fördert COSME u. a. weiterhin das unter dem CIP 2007-2013 geschaffene Beratungs- und Unterstützungsnetzwerk „Enterprise Europe Network“ (EEN). Die Kontaktstellen dieses Netzwerks bieten KMU maßgeschneiderte Dienstleistungen und Unterstützung, damit sie besseren Zugang zu ausländischen Märkten und zu den EU-Förderprogrammen finden.

Der Evaluierungsprozess läuft in einer zweistufige Methodik ab.
Im Rahmen von Phase 1 der Evaluierung müssen die Antragsteller eine Skizze und eine Zusammenfassung des Budgets einreichen. Die Frist für die elektronische Einreichung ist der 19. Januar 2021, 17:00 Uhr (Brüsseler Zeit).

Seiten-Adresse: https://www.bio-pro.de/datenbanken/foerderungen/cosme