zum Inhalt springen

Württembergischer Krebspreis 2020

Art:
Wettbewerb
Einreichungsfrist:
Förderung durch:
Dres. Carl Maximilian und Carl Manfred Bayer-Stiftung
Reichweite:
Deutschland

Die Dres. Carl Maximilian und Carl Manfred Bayer-Stiftung fördert Mediziner/innen bis zur Vollendung des 40. Lebensjahres, die auf dem Gebiet der Krebsforschung tätig sind und diese Forschung in Württemberg durchführen beziehungsweise gebürtige Württemberger sind.

Die Stiftung schreibt für das Jahr 2020 folgende Förderung aus:

 

Württembergischer Krebspreis 2020
Auszeichnung für exzellente wissenschaftliche Leistungen. Preisgeld zur Förderung eines dargelegten wissenschaftlichen Projektes.

Württembergischer Krebspreis-Nachwuchsförderung 2020
Unterstützung einer präklinischen bzw. klinischen Forschungstätigkeit für junge Mediziner/innen, die bereits eine wissenschaftliche Tätigkeit aufweisen können. Insgesamt werden Preisgelder von bis zu 50.000 € vergeben, die sich auf Haupt- und Nachwuchspreis verteilen. Bitte bewerben Sie sich mit Lebenslauf und einer vollständigen Publikationsliste unter Angabe der Impactpunkte.

Bewerbung für den Württembergischen Krebspreis: bitte reichen Sie auf max. zehn Seiten eine detaillierte Beschreibung Ihres Forschungsvorhabens unter Darlegung der geplanten Verwendung des Preisgeldes ein.

Bewerbung für den Württembergischen Krebspreis-Nachwuchsförderung: bitte beschreiben Sie auf max. fünf Seiten Ihr Forschungsgebiet sowie eigene Vorarbeiten und legen Sie dar, wie Sie das Preisgeld verwenden werden.


Alle Dokumente sind 5-fach ausgedruckt und in elektronischer Version (als PDF-Dokument auf CD oder per E-Mail) bis zum 30.04.2020 einzureichen an: Prof. Dr. Claus D. Claussen, Vorsitzender des Stiftungsvorstandes, Universitätsklinikum Tübingen, Waldhörnlestr. 22, 72072 Tübingen.

Seiten-Adresse: https://www.bio-pro.de/datenbanken/foerderung/wuerttembergischer-krebspreis-2020