Nachhaltige Waldwirtschaft (NWW)

Art
Förderprogramm
Einreichungsfrist
Förderung durch
MLR, Bund, EU
Reichweite
Baden-Württemberg

Ziel: Förderung der nachhaltigen Waldbewirtschaftung zur Sicherung der Waldfunktionen

Förderfähige Maßnahmen:

Teil A - Förderung der Erstaufforstung

  • Begründung standortgerechter Laub- und Mischwälder auf bislang nicht forstwirtschaftlich genutzten Flächen (inkl. Kultursicherung und Nachbesserung)

Teil B – Förderung einer naturnahen Waldbewirtschaftung

  • Erstellung und Erneuerung periodischer Betriebspläne und Betriebsgutachten sowie sonstige Vorarbeiten wie Untersuchungen, Analysen, Standortgutachten, fachliche Stellungnahmen, etc.
  • Umbau von Nadelreinbeständen oder nicht standortgerechten, klimatoleranten Beständen sowie Weiterentwicklung und Wiederherstellung von stabilen, naturnahen, standortgerechten Laub- und Mischwäldern durch Saat, Pflanzung oder Naturverjüngung sowie Kultursicherung und Nachbesserung in Verbindung mit dem Erhalt von Habitatbaumgruppen des Ausgangsbestandes
  • Jungbestandspflege in Privatwaldbetrieben bis 200 ha
  • Bodenschutzkalkung

Teil C - Förderung von Gemeinschaftswäldern und forstwirtschaftlichen Zusammenschlüssen

  • Professionalisierung von forstwirtschaftlichen Zusammenschlüssen durch die Erstellung eines Geschäftsplans und der Anstellung von forstfachlich ausgebildetem Personal
  • Koordinierung von Waldpflegeverträgen
  • Mitgliederinformation und –aktivierung
  • Überbetriebliche Zusammenfassung des Holzangebots und Koordinierung des Holzabsatzes
  • Neugründung und Erweiterung von Gemeinschaftswäldern

Teil D - Förderung der forstwirtschaftlichen Infrastruktur

  • Wegeneu-, aus- und -umbau
  • Wegegrundinstandsetzung nach Schadereignissen und im Erholungswald
  • Grundinstandsetzung von Kunstbauten und Wasserableitungssystemen von forstwirtschaftlichen Wegen

Teil E - Förderung der Schutz- und Erholungsfunktionen im Wald

  • Waldnaturschutz - Neuanlage, Entwicklung und flächige Erweiterung von Biotopen, Artenlebensstätten, Feuchtgebieten und Gewässern sowie Waldinnen- und Außenrändern
  • Verbesserung der Erholungsfunktion der Wälder durch Neuanlage von Mountainbike Single Trails
  • Bodenschonende Holzernte – Seilkraneinsatz, Vorrücken mit Rückepferden, Beschaffung von Holzerntetechnik
  • Maßnahmen des integrierten Waldschutzes zur Bewältigung von Naturkatastrohen im Wald – Holzkonservierungsanlagen, Lagerbeschickung, Lagerung von Holz, Aufarbeitung von Holz

Zuwendungsempfänger/-empfängerinnen:

Natürliche sowie juristische Personen des privaten und öffentlichen Rechts

Seiten-Adresse: https://www.bio-pro.de/de/datenbanken/foerderung/nachhaltige-waldwirtschaft-nww/