Unternehmensdatenbank

HOT Screen GmbH

Schwerpunkte der Tätigkeit der HOT Screen GmbH

Auftragsforschung für die pharmazeutische / chemische Industrie:
- pharmakologische Wirkungen von Substanzen auf das menschliche Immunsystem
- toxikologische Wirkungen von Substanzen auf das menschliche Immunsystem

- Auftragsentwicklung zellulärer und nicht-zellulärer Diagnostik-Systeme

- Beratung bei der Durchführung klinischer Studien mit immunpharmakologischen Fragestellungen


Neue Entwicklungen / Produkte / Verfahren:

Einsatz von organotypischen, menschlichen Vollblutkulturen für pharmakologische und toxikologische Tests mit schonenderer Aufarbeitung der Zellen, höherer Aussagekraft der Daten und besserer Übertragbarkeit der Befunde auf die Verhältnisse in vivo (darüber hinaus werden aber nach wie vor auch isolierte menschliche Leukozyten in Kultur geprüft)

Entwicklung von komplexen Co-Kultursystemen zur Untersuchung pharmakologischer Wirkungen im Rahmen der vernetzten regulatorischen Wechselwirkungen zwischen den Zellen des Immunsystems (in Form von Vollblutsystemen) und funktionell differenzierten menschlichen Zellen anderer Organe (Endothelzellen, glatte Muskulaturzellen, Vaginalschleimhaut, Darmepithelien und Haut)

Patentiertes Vollblutkultursystem zur Prüfung der Funktionalität des Immunsystems im Rahmen der klinischen Prüfung von Medikamenten

Produktion von primär isolierten Endothelzellen und Zellen glatter Muskulatur zum Verkauf

Entwicklung von diagnostischen Testverfahren auf Basis hochsensitiver und spezifischer Immunoassays, auch unter Verwendung neuer Messtechnologien wie Chemilumineszenz, Fluoreszenz und Fluoreszenzpolarisation

BiotechnologieAnalytik, Auftragsforschung/-Entwicklung, Bioinformatik, Proteine/Peptide, Therapeutik, Zellen/Zelllinien

Weitere Informationen in den Fachportalen der BIOPRO Baden-Württemberg:

Seiten-Adresse: https://www.bio-pro.de/de/datenbanken/details/hot-screen-gmbh/