zum Inhalt springen

Erasmus für Jungunternehmer

Das europäische Austauschprogramm „Erasmus für Jungunternehmer" fördert den europaweiten Erfahrungsaustausch zwischen etablierten klein- und mittelständischen Unternehmen und Existenzgründern zum gegenseitigen Nutzen: Der Jungunternehmer profitiert von der Erfahrung des gastgebenden Unternehmers, der wiederum frische Ideen bekommt. Die Dauer des Austauschs beträgt zwischen einem und sechs Monaten. Eine Bewerbung ist jederzeit möglich.

Erasmus für Jungunternehmer unterstützt angehende europäische Unternehmer beim Erwerb der nötigen Fähigkeiten, um ein kleines Unternehmen in Europa zu gründen beziehungsweise erfolgreich zu leiten. Neue Unternehmer haben die Möglichkeit, während einer ein- bis sechsmonatigen Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Unternehmer Wissen und Geschäftsideen zu erwerben und auszutauschen. Die Reise- und Aufenthaltskosten werden von der Europäischen Kommission bezuschusst.

Als neuer Unternehmer erhalten Sie gewissermaßen eine innerbetriebliche Ausbildung in einem kleinen oder mittleren Unternehmen in einem anderen teilnehmenden Land. Dadurch wird Ihnen der erfolgreiche Einstieg in die Selbstständigkeit beziehungsweise die erfolgreiche Leitung Ihres neuen Unternehmens leichter fallen. Sie profitieren außerdem von Zugang zu neuen Märkten, internationaler Kooperation und der Chance auf Zusammenarbeit mit ausländischen Geschäftspartnern.

Als Gastunternehmer können Sie sich die innovativen Ideen eines motivierten Neuunternehmers für Ihr Unternehmen zu Nutze machen. Er verfügt unter Umständen über spezifische Fähigkeiten oder Kenntnisse auf einem Gebiet, mit dem Sie nicht vertraut sind, und könnte damit Ihren Wissenspool ergänzen. Die meisten Gastunternehmer haben mit dem Austausch so gute Erfahrungen gemacht, dass sie danach weiterhin Jungunternehmer aufgenommen haben.

Es handelt sich um eine Art der Zusammenarbeit, von der beide Seiten profitieren - durch das Kennenlernen neuer europäischer Märkte und Geschäftspartner sowie unterschiedlicher Geschäftspraktiken.

„Erasmus für Jungunternehmer" wird von der Europäischen Kommission finanziert und mithilfe von lokalen Kontaktstellen, die sich mit Unternehmensförderung auskennen. in den teilnehmenden Ländern ausgerichtet.

Eine Bewerbung ist jederzeit möglich.

Seiten-Adresse: https://www.bio-pro.de/datenbanken/foerderung/eu-austauschprogramm-erasmus-fuer-jungunternehmer1