title_organisation_de

-»Diese Ausgabe ist für Browser ohne zureichende CSS-Unterstützung gedacht und richtet sich vor allem an Sehbehinderte. Alle Inhalte sind auch mit älteren Browsern voll nutzbar. Für eine grafisch ansprechendere Ansicht verwenden Sie aber bitte einen moder

Biotechnologie & Umwelt, Energie, Chemie und Kunststoffe

Logo Bundesland Baden-Württemberg

Beginn Sprachwahl


Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Sie sind hier:

Ende Navigator



Aktuelle Veranstaltungen im Bereich Nachhaltigkeit


In den jährlichen Reports der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young GmbH werden wichtige Zahlen und Fakten für die Biotechnologie-Branche zusammengestellt. Die Analysen liefern einen detaillierten Bericht über Zustand und Entwicklung der Biotechnologie-Industrie. Die BioRegio STERN Management GmbH bietet mit der Veranstaltung am 28. April 2014 die Möglichkeit, Hintergründe und Details aus dem aktuellen Deutschen Biotechnologie-Report 2014 zu erfahren. Die Präsentation des Reports in den Räumen der Börse Stuttgart wird begleitet von interessanten Kurzvorträgen. Die Veranstaltung ist kostenfrei, um Anmeldung bis 18. April wird gebeten.

Am 29. April 2014 findet das englischsprachige STERN-FORUM „Innovation and Biomaterials“ im Haus der Wirtschaft in Stuttgart statt. Die Veranstaltung, die im Kontext der EU-Projekte Biomat-IN und IN2LifeSciences organisiert wird, bietet Unternehmern und Wissenschaftlern aus allen beteiligten europäischen Partnerregionen die Gelegenheit, regionale Biotech-, Medtech- und andere Life Sciences-Unternehmen aus der BioRegion STERN kennenzulernen. Die Veranstaltung ist kostenfrei und um Anmeldung wird gebeten.

Das englischsprachige SYNMIKRO-Symposium"Biofuels 2014 - Microbial Formation of Biofuels and Platform Chemicals" findet am Mittwoch, den 7. Mai 2014 in Marburg statt. Das Symposium wird Beispiele für die aktuellen wissenschaftlichen und technologischen Grenzen in diesem Bereich durch Präsentationen internationaler und renommierter Referenten aus Wissenschaft und führenden Industrieunternehmen aufzeigen. Die Teilnahme am Symposium ist kostenlos, jedoch ist eine Anmeldung erforderlich.

Der Markt für Medizinprodukte entwickelt sich weiterhin positiv. Dabei steigt nicht nur der Medizintechnik- und Pharmamarkt konstant, sondern auch der Anteil an Kunststoffkomponenten für diese Medizinprodukte. In der VDI-Tagung „Kunststoffe in der Medizintechnik“, die vom 6. - 8. Mai 2014 in Friedrichshafen stattfindet, stehen nun die neuesten Impulse, Produkte und Verfahren der Medizintechnik im Mittelpunkt.

Die deutschsprachige Veranstaltung "Chromatographie" im Rahmen des BioSeparation Forum der Firma Tosoh Bioscience GmbH findet am 14. Mai 2014 in Heidelberg statt. Während dieser Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit, aus erster Hand Informationen von Bioseparation-Spezialisten zu erhalten. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung jedoch erforderlich.

FabCon 3.D - print your ideas 15.05.2014 - 17.05.2014
Vom 15. bis 17. Mai 2014 wird die Erfurter Messe FabCon 3.D zum zweiten Mal die ganze Welt des 3D-Drucks für Verbraucher und semiprofessionelle Anwender öffnen. Die Fachmesse präsentiert aktuelle Trends und Errungenschaften im Bereich der 3D-Drucktechnologie. Auf der messebegleitenden FabCon 3.D Business Conference, welche sich den aktuellen Entwicklungen der Branche widmet, stellt sich auch das BioFabNet vor.

Am 20. Mai 2014 findet im Maritim Hotel in Düsseldorf das VDI-Expertenforum zum Thema "Klassifikation und Nachhaltigkeitsbewertung von Bioraffinerien" statt. Die Veranstaltung richtet sich an Anlagenbetreiber, Planer, Technologieentwickler und Technologieanbieter, Behörden sowie an alle Interessierten, die sich über die Themen "Bioraffinerie" und "Nachhaltigkeitsbewertung" im Rahmen der Bioökonomie informieren möchten.

Am 20. Mai 2014 wird im Ostendorfhaus in Karlsruhe der Workshop „Oberrheinisches Umweltinstitut“ (OUI) stattfinden. Ziel des Workshops ist es, die im Rahmen des OUI Biomasse Projektkonsortiums erarbeitete Forschungsagenda interessierten Forschungseinrichtungen am Oberrhein zu präsentieren und mit diesen zu diskutieren.

Am 22. und 23. Mai 2014 findet der 7. Biogas-Innovationskongress in den Räumichkeiten des Zentrums für Umweltkommunikation in Osnabrück statt. Der Kongress hat zum Ziel, alle entscheidenden Neu- und Weiterentwicklungen im Biogassektor komprimiert vorzustellen. Damit soll ein Beitrag zum Know-How-Transfer von der Forschung und Entwicklung in die Praxis geleistet werden.

Die KIC InnoEnergy Germany Konferenz „Connect Ideas2Business 2014“ bietet Technologieanbietern und –abnehmern im Bereich nachhaltiger Energien Gelegenheit zur Vernetzung. Hier treffen europäische Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Start-ups auf Teilnehmer aus Industrie und Forschung sowie Investoren aus Deutschland. Sie findet am 26. Mai 2014 in Karlsruhe statt. Ein Kurzvortrag und/oder Ausstellungsstand bis zum 07.04.2014 angemeldet werden, eine Registrierung als Teilnehmer ist bis zum 22.05. möglich.

3. PLA-Weltkongress 27.05.2014 - 28.05.2014
Vom 27. bis 28. Mai 2014 findet der dritte internationale Weltkongress zum Thema Polymilchsäure in München statt. Der Kongress wird durch das bioplastics MAGAZINE organisiert.


Vom 26. bis 28. Mai 2014 findet der erste deutsch-chinesische Workshop zum Thema "Biotechnology in a bioeconomy" im Karlsruher Institut für Technologie (KIT) statt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Registrierung im Vorfeld ist jedoch erforderlich.

Am 28. und 29. Mai 2014 findet in Lodz, Polen, das 13. „Central European Forum of Biotechnology and innovative Bioeconomy” statt. Ziel dieser Veranstaltung ist es, internationale Unternehmen aus dem Life-Science-Sektor zu vernetzen und in weiterer Folge einen „MOE-Biomarkt“ aufzubauen. Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmen aus den Bereichen Biotechnologie, Pharma, Veterinärmedizin, Life Sciences sowie an geschäftsorientierte Wissenschafter und Forschungseinrichtungen.

Am 5. Juni 2014 findet die Halbzeitkonferenz Bioökonomie in Berlin statt. Im Rahmen von Podiumsdikussionen und Workshops diskutieren hochrangigen Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik einen Tag lang über die mit der Bioökonomie verbundenen Chancen für den Forschungs- und Wirtschaftsstandort Deutschland. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Registrierung ist jedoch erforderlich.

Am 11. Juni 2014 findet in Weingarten eine Eurostars-Informationsveranstaltung (Deutschland - Österreich - Schweiz) in Kooperation mit der IHK Bodensee-Oberschwaben statt. Eingeladen sind alle Interessenten, die demnächst einen Eurostars-Antrag stellen oder sich über das Förderprogramm informieren möchten. Die Veranstaltung ist kostenfrei, um eine Anmeldung wird jedoch gebeten.

Am 19. Juni 2014 findet in Maastricht die „3D bioprinting Conference“ statt. Dies ist die erste globale „3D bioprinting conference“ und bietet den Teilnehmern eine Plattform um an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft neue potentielle Partner zu treffen und von Vorträgen aus der Forschung von Universitäten und Forschungseinrichtungen inspiriert zu werden.

Kongress „Biobased Materials“ 24.06.2014 - 25.06.2014
Am 24. und 25. Juni findet der 10. Kongress für biobasierte Materialien, Naturfasern und WPC in Stuttgart-Fellbach statt. Der Kongress bietet eine Plattform für Forschende aus der Industrie und für Ingenieure und Wissenschaftler von Universitäten, um sich auszutauschen und die aktuellen Entwicklungen zu diskutieren.

In diesem Jahr findet die European Biomass Conference and Exhibition vom 23. - 26. Juni 2014 in Hamburg statt. Die Aspekte „Biomasseressourcen“ und „Umwandlungtechnologien von Biomasse“ werden im Jahr 2014 die Hauptthemen des Programms sein. Das Konferenzprogramm basiert dabei auf den eingereichten Abstracts. Diese wurden von einem internationalen wissenschaftlichen Komitee, bestehend aus 140 Experten der Biomasse-Community, gesichtet und bewertet.

Das Forum Kunststoffgeschichte 2014 findet vom 22. bis 24. Oktober 2014 in den Räumlichkeiten der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin statt. Das internationale Symposium bietet ein Forum für alle Aspekte der Kunststoffgeschichte. Die Anmeldefrist für Vorträge endet am 30. April 2014.

Als Auftaktveranstaltung für das Forschungsprogramm Bioökonomie Baden-Württemberg plant das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst einen Bioökonomie-Kongress am 29. und 30. Oktober 2014 im Haus der Wirtschaft in Stuttgart. Frau Ministerin Bauer wird den Kongress mit einem Grußwort eröffnen.

SUCHEN


DATENBANK

für Unternehmen und Forschungseinrichtungen



NEWSLETTER


GLOSSAR

Hier finden Sie Fachbegriffe mit Erläuterungen




http://www.bio-pro.de/umwelt/veranstaltungen/index.html?lang=de