title_organisation_de

-»Diese Ausgabe ist für Browser ohne zureichende CSS-Unterstützung gedacht und richtet sich vor allem an Sehbehinderte. Alle Inhalte sind auch mit älteren Browsern voll nutzbar. Für eine grafisch ansprechendere Ansicht verwenden Sie aber bitte einen moder

Biotechnologie und Schule - das Portal für Lehrer und Schüler

Logo Bundesland Baden-Württemberg

Beginn Sprachwahl


Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Sie sind hier:
  •   Schule  
    •   Rückblick & Aus...

Ende Navigator


14.03.2012

Rückblick & Ausblick: MTZ®-BIOPRO Schülerpreisgewinner 2009

Für die MTZ-BIOPRO Schülerpreisesträger 2009 liegt das Abitur nun vier Jahre zurück. Heute erhalten wir einen Einblick in den bisherigen Werdegang der jungen Studenten und Studentinnen. Ihre persönlichen Erfahrungen können den diesjährigen Abiturienten durchaus eine Entscheidungshilfe für die Berufswahl sein.

Kevin Baßler, ehem. Schüler der Haus- und Landwirtschaftliche Schulen Offenburg studiert inzwischen Molekulare Biomedizin in Bonn. Er rät den Abiturienten der nächsten Generation: "Den Sachverhalten, denen man in der Schule begegnet, sind sehr nützlich für ein Studium mit biologisch orientiertem Schwerpunkt. Also hebt eure Schulaufschriebe auf, denn sie werden im Studium für euch Gold wert sein!"

Georg Boeing, ehem. Schüler der Marie-Baum-Schule Heidelberg, studiert Molekulare Biotechnologie in Heidelberg und gibt den diesjährigen Abiturienten folgenden Tipp für die Berufswahl: "Gerade nach dem Abitur ist es schon sehr gut zu wissen was man nicht will. Informiert euch gut über die Möglichkeiten die es gibt und sortiert so eines nach dem anderen aus. Und es ist keine Schande nicht zu studieren, wenn man einen Lebenswunsch hat, dann muss dieser nicht studiert sondern erfüllt werden. Der Karriereweg ist nach der ersten Lehre nicht vorbei, er bietet gerade dann mehr Möglichkeiten als man glaubt.
Man muss nur Wille zeigen."

Helen Fox, ehem. Schülerin der Mathilde-Weber-Schule Tübingen, hat sich für den Studiengang B.Sc. (Hons) Cell Biology an der University of Manchester entschieden. Als Doktorantin gute Publikationen herausbringen, wünscht Sie sich für Ihre Zukunft.

Lukas Klumpp, ehem. Schüler der Bertha-von-Suttner-Schule in Ettlingen hat sich nach dem Abitur für das Studium der Biologie, Vertiefungsrichtung Molekularbiologie und Genetik entschieden. Für die nächsten 5 Jahre, hat er sich den erfolgreichen Abschluss des Studiums mit dem Master of Science und anschließender Promotion gesetzt. Den Studienanfängern rät er: "Immer dem eigenen Weg treu bleiben und positiv in die Zukunft blicken."

Daniel Schnepf, ehem. Schüler der Käthe-Kollwitz-Schule Bruchsal hat im Anschluss an den Zivildienst in 2010 ein Studium der molekularen Medizin an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg begonnen. Für seine Zukunft hat er sich vorgenommen, seinen Bachelor erfolgreich zu beenden, einen Auslandsaufenthalt in Angriff zu nehmen und den Master ebenfalls in Molekularer Medizin zu machen.

Wir bedanken uns herzlich für die Offenheit und Unterstützung der MTZ®-BIOPRO Schülerpreisgewinner 2009!

In diesem Sommer werden in Baden-Württemberg bereits 28 Biotechnologische Gymnasien Abiturienten prüfen.

CG - 14.03.2012
© BIOPRO Baden-Württemberg GmbH

SUCHEN


DATENBANK

für Unternehmen und Forschungseinrichtungen



NEWSLETTER


GLOSSAR

Hier finden Sie Fachbegriffe mit Erläuterungen




http://www.bio-pro.de/schule/index.html?lang=de