title_organisation_de

-»Diese Ausgabe ist für Browser ohne zureichende CSS-Unterstützung gedacht und richtet sich vor allem an Sehbehinderte. Alle Inhalte sind auch mit älteren Browsern voll nutzbar. Für eine grafisch ansprechendere Ansicht verwenden Sie aber bitte einen moder

Das Biotechnologie und Life Sciences Portal Baden-Württemberg

Logo Bundesland Baden-Württemberg

Beginn Sprachwahl


Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Sie sind hier:

Ende Navigator


23.02.2015

Veranstaltungen



Artikel 1 - 15 von 38


Auf der Leitmesse für Industrieautomatisierung findet am 13. April 2015 um 14.00 Uhr ein Expertenforum zum Thema Laborautomatisierung statt. Es treffen Ingenieure auf Technologieführer aus den Life Sciences und gewinnen anhand von „Best-Practice-Beispielen“ wertvolle Informationen über mögliche Kooperationsfelder mit geführten Einblicken in die Branchenanforderungen.

Mit den Chancen der Güllevergärung in kleinen Hofbiogasanlagen beschäftigt sich am 15. April 2015 in Ulm eine Fachtagung. Als Veranstalter tritt die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) auf, Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Als Kooperationspartner unterstützt das Landwirtschaftliche Zentrum Baden-Württemberg (LAZBW) die eintägige und kostenfreie Veranstaltung. Anmeldeschluß ist der 3. April.

Die Freiburg Academy of Science and Technology (FAST) lädt ein zum Abendempfang am 16. April 2015 im "Haus zur Lieben Hand" in Freiburg. Beim FAST Abendempfang erfahren Sie, welche Möglichkeiten der Zusammenarbeit von Wissenschaft und Wirtschaft Ihnen das vom BMBF geförderte Weiterbildungsformat "Training on the Project (ToP)" bietet. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung jedoch erforderlich.

Die landesweite Wettbewerbsreihe „Elevator Pitch BW“ des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft zieht seit Oktober durch ganz Baden-Württemberg. Interessierte Jungunternehmer/innen und Gründer/innen können sich ab sofort mit ihrer Geschäftsidee für die regionalen Wettbewerbe bewerben, die von Februar bis Mai stattfinden. Bewerbungsschluss ist jeweils sieben Tage vor dem Event, der nächste Wettbewerb findet am 16. April 2015 in Bruchsal statt.

Der Science4Life e.V. bietet verschiedene kostenfreie Online-Seminare für Gründer und Gründungsinteressierte an. Unter anderem findet am 16. April 2015 das Webinar „Frühphasenfinanzierung für Life Science-Unternehmen: was man TUN und LASSEN sollte“ statt. Die Teilnahme an dem Webinar ist kostenfrei, eine Anmeldung jedoch erforderlich.

HANNOVER MESSE 2015 13.04.2015 - 17.04.2015
Vom 13. bis 17. April 2015 findet auf dem Messegelände Hannover die Industriemesse HANNOVER MESSSE 2015 statt. Diese Messe bündelt mit fünf Leitmessen die Schlüsseltechnologien der Industrie und bietet eine Plattform für das Zusammenwirken aller beteiligten Branchen. Das Leitthema 2015 ist „Integrated Industry - Join the Network!“ BIOPRO Baden-Württemberg präsentiert ein Konzept zur nachhaltigen Mobilität auf Basis von Biomethan. Besuchen Sie uns im MobiliTec-Forum in Halle 27, Stand H 85.

Die erfolgreiche Life-Science-Jobmesse CONTACT findet am 22. April 2015 erneut am Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg statt. Gemeinsam mit dem Veranstalter BioContact e.V. lädt die BIOPRO Baden-Württemberg kleine und mittlere Unternehmen aus der Life-Science-Branche Baden-Württembergs ein, potenzielle Bewerber kennenzulernen und Berufschancen in ihrem Unternehmen vorzustellen.

Am Mittwoch, den 22. April 2015 findet um 18.00 Uhr im Auditorium des TECHNOSEUMs in Mannheim ein Vortrag zu dem Thema "Assistenzsysteme und Operationsroboter: Zukunft der Chirurgie?" statt. Eine Registrierung ist nicht notwendig, jedoch ist der Eintrittspreis zur Ausstellung "Herzblut", die zurzeit im TECHNOSEUM gastiert, zu entrichten.

Deutsche Biotechnologietage 2015 22.04.2015 - 23.04.2015
Am 22. und 23. April 2015 finden die 6. Deutschen Biotechnologietage in Köln statt. Die Deutschen Biotechnologietage sind jährlicher Treffpunkt für circa 800 Vertreter aus Industrie, Politik, Forschung, Finanzwelt und Verwaltung und werden vom Arbeitskreis der Bioregionen, BIO Deutschland und BIO.NRW organisiert. Eine Registrierung ist erforderlich.

Bei dem Schülersymposium der Initiative Jugend und Wissenschaft am 29. April 2015 können Schüler aus der Region Heidelberg Ihre Projekte zu naturwissenschaftlichen, mathematischen und technischen Themen präsentieren. Es wird auch wieder ein wissenschaftliches Rahmenprogramm mit Fachvorträgen zu einem Spezialthema geben. Dieses Mal wurde das Thema Wasser ausgewählt. Einreichungsfrist für die Schülerbeiträge ist der 05. März 2015.

Ein Meet & Match zum Thema Informationssysteme zur Automatisierung in Biotech, Pharma und Medtech findet am 30. April 2015 in Mannheim statt. Veranstaltet wird es von der BIOPRO Baden-Württemberg gemeinsam mit der Fraunhofer-Projektgruppe für Automatisierung in der Medizin und Biotechnologie PAMB in Mannheim, mit Unterstützung von Cluster Medizintechnologie Mannheim und Baden-Württemberg: Connected. Anmeldefrist ist der 15. April.

Am 30. April 2015 findet die internationale Konferenz "Biobased Economy 2015" in Potsdam statt. Die Veranstaltung informiert über den ökologischen, aber auch ökonomischen Nutzen des biobasierten Wirtschaftens. Regionale und internationale Unternehmen, Forschungseinrichtungen und hochkarätige Experten aus unterschiedlichen Branchen zeigen mit Hilfe von Best-Practice-Beispielen Chancen und Trends, aber auch Lücken in den Wertschöpfungsketten auf und laden ein, gemeinsame Lösungen anzudenken. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung bis 25. April 2015 jedoch erforderlich.

cr.appliance lädt vom 3.-5. Mai zum 6. Drug-Drug Interaction (DDI) Workshop im Schloss Marbach am Bodensee ein, der sich mit Regularien und aktuellen wissenschaftlichen Aspekten der vorklinischen und klinischen Studien von Wechselwirkungen von Medikamenten auseinandersetzt.

Am 4. und 5. Mai 2015 findet der "2. Bionik-Kongress Baden-Württemberg: Entwickeln im Sinne der Natur" mit dem Themenschwerpunkt "Bionik in Anwendungen im Automobil- und Maschinenbau" im TECHNOSEUM Manheim statt. In verschiedenen Foren zu Themen wie "Haften", "Konstruktion" oder "Robotik" werden die Teilnehmer die Referenten zur Entwicklung ihres Produktes befragen können. Um eine Anmeldung bis zum 15. April 2015 wird gebeten.

Die 4. Internationale Bioökonomie-Konferenz findet am 7. und 8. Mai 2015 im Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien in Halle an der Saale statt. Ein besonderes Augenmerk wird in diesem Jahr auf die bioökonomischen Entwicklungen in Großbritannien gelegt. Das Partnerland der diesjährigen Konferenz wird mit mehreren renommierten Sprechern vertreten sein. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, eine Registrierung bis zum 26. April 2015 jedoch erforderlich.



Artikel 1 - 15 von 38

SUCHEN


DATENBANK

für Unternehmen und Forschungseinrichtungen



NEWSLETTER


GLOSSAR

Hier finden Sie Fachbegriffe mit Erläuterungen




http://www.bio-pro.de/magazin/veranstaltungen/index.html?lang=de