title_organisation_de

-»Diese Ausgabe ist für Browser ohne zureichende CSS-Unterstützung gedacht und richtet sich vor allem an Sehbehinderte. Alle Inhalte sind auch mit älteren Browsern voll nutzbar. Für eine grafisch ansprechendere Ansicht verwenden Sie aber bitte einen moder

Das Biotechnologie und Life Sciences Portal Baden-Württemberg

Logo Bundesland Baden-Württemberg

Beginn Sprachwahl


Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Sie sind hier:

Ende Navigator



Förderprogramme

In der folgenden Liste stellen wir Ihnen ausgewählte Ausschreibungen und Förderprogramme mit Bezug zu Life Sciences zur Verfügung. Des Weiteren finden Sie einige Programme zur Forschungsförderung und Unternehmensförderung, die für die Life-Sciences-Branche interessant sein können. Diese Auflistung hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Zur besseren Übersicht haben wir die Programme auch nach Fördermittelgebern sortiert. BW steht dabei für die Programme des Landes Baden-Württemberg.


Wettbewerbe



Artikel 1 - 3 von 12


Die Deutsche Gesellschaft für Biomedizinische Technik im VDE e.V. vergibt auch im Jahr 2015 den Literaturpreis aus der Stiftung der Familie Klee zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert und wird im Rahmen eines Wettbewerbs für hervorragende wissenschaftliche Arbeiten verliehen. Einsendeschluss für die Bewerbung ist der 31. Januar 2015.

Die Schering Stiftung vergibt im Jahr 2015 zum 4. Mal den Friedmund Neumann Preis für Nachwuchswissenschaftler, die herausragende Arbeit in der humanbiologischen, chemischen oder medizinischen Grundlagenforschung erbracht haben. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert. Bis zum 15. Dezember 2014 können Kandidatenvorschläge schriftlich bei der Schering Stiftung eingereicht werden.

Das Zukunftsforum Biotechnologie der DECHEMA e.V. schreibt wieder einen Preis zur Auszeichnung eines herausragenden, interdisziplinären Forschungsbeitrags zur Biotechnologie aus. Die studentische Abschlussarbeit (Diplom- oder Masterarbeit) soll im Jahr 2014 an einer deutschen Hochschule abgeschlossen worden sein. Bewerbungsschluss ist der 15.01.2015.



Artikel 1 - 3 von 12


Aktuelle Förderprogramme



Artikel 1 - 3 von 54


Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt auf der Grundlage des Fachprogramms Gesundheitsforschung und im Rahmen des Forschungsnetzes Systemmedizin der Leber – LiSyM interdisziplinäre Forschungsverbünde im Bereich der Systemmedizin. Die Einreichungsfrist für Projektskizzen endet am 26. Februar 2015.


Die Partner des "ERASysAPPs - ERA-Net Systems Biology Applications" haben sich in einem von der Europäischen Kommission geförderten Netzwerk zusammen gefunden, um das Potenzial der Systembiologie auf strategisch wichtigen Themengebieten zu fördern. Das "ERASysAPP - ERA-Net Systems Biology Applications" fördert multidisziplinäre und transnationale kooperative Forschungsverbünde in der applikationsorientierten Systembiologieforschung. Das Einreichen von Projektskizzen ist noch bis zum 14. Januar 2015 möglich.

Zum neunten Mal lädt das ERA-NET Bioenergy Forscher ein, länderübergreifend im Bereich Bioenergie zu arbeiten. Die Bekanntmachung spricht die ganze Breite von Bioenergiethemen an - sowohl die gesamte Wertschöpfungskette von der land- oder forstwirtschaftlichen Produktion bis zum Endnutzer als auch alle drei Verwendungen (Wärme, Strom, Kraftstoffe). Bis zum 12. Januar 2015 können Projektideen eingereicht werden.



Artikel 1 - 3 von 54


Förderprogramme, nach Fördermittelgeber sortiert



Artikel 1 - 10 von 54


High-Tech-Unternehmen mit Sitz in Baden-Württemberg und einem Kapitalbedarf von mindestens 300.000 Euro können sich ab sofort für die Teilnahme am VC-Pitch im Januar 2015 bewerben. Bewerbungsfrist für die Einreichung der Unterlagen ist der 12. Dezember 2014. Bitte richten Sie Ihre Anfragen an die BIOPRO Baden-Württemberg.

"Deutschland - USA Zusammenarbeit in Computational Neuroscience" ist eine transnationale Initiative zur Forschungsförderung zwischen Deutschland und den Vereinigten Staaten von Amerika. Sie wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gemeinsam mit der amerikanischen Förderorganisation National Science Foundation (NSF) getragen. Projektskizzen können bis zum 14. November 2014 eingereicht werden.

Zur Bündelung von Ressourcen und Infrastrukturen aus Systembiologie, Bioinformatik und Toxikologie sowie zum Ausbau der internationalen Kooperation, Koordination und Kommunikation bei der Entwicklung von 3R-basierter Forschung, veröffentlichen die niederländische ZonMw und das deutsche BMBF die erste gemeinsame Bekanntmachung für interdisziplinäre Projekte der translationalen Förderinitiative "InnoSysTox - Innovative Systemtoxikologie als Alternative zum Tierversuch". Projektskizzen können bis zum 16. Dezember 2014 eingereicht werden.

Die Zusammenarbeit in Bildung und Forschung mit den mittelosteuropäischen sowie den südosteuropäischen Ländern steht im Zeichen des Ausbaus des Europäischen Bildungs- und Forschungsraums, der Innovationsunion sowie der Erweiterung und des Zusammenwachsens der Europäischen Union (EU). In der ersten Verfahrensstufe der "MOEL-SOEL-Bekanntmachung" des BMBF sind Projektskizzen in deutscher oder englischer Sprache bis zum 29. Dezember 2017 einzureichen.

Mit der Bekanntmachung wird die Entwicklung von konzeptionellen Ansätzen und Perspektiven gefördert, die dazu beitragen, den neuen BMBF-Förderschwerpunkt "Mensch-Technik-Interaktion (MTI) für den demografischen Wandel" zu erschließen und die Grundlagen für weitere praxis- und anwendungsorientierte Forschungsvorhaben in diesem Bereich zu erweitern. Projektskizzen können jederzeit eingereicht werden.

Ziel der Umsetzung des Strategieprozesses Medizintechnik des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) ist es, die Kooperationsbasis am Standort zwischen Unternehmen, Investoren und Kliniken, insbesondere auch jenen der Regelversorgung, durch Etablierung neuartiger, in das klinische Umfeld integrierter Industrie-in-Klinik-Plattformen zu stärken. Hierzu sollen im Zusammenschluss von Kliniken, Unternehmen und/oder Investoren geeignete Kooperationskonzepte entwickelt und in Modellprojekten erprobt werden. Die Vorlagefrist für die erste Ausschreibungsrunde endet am 30. November 2014.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert mit dem "e:Bio - Innovationswettbewerb Systembiologie" Forschungs- und Entwicklungsvorhaben, die Erkenntnisfortschritte in der Systembiologie erzielen möchten. In den drei ausgeschriebenen Modulen - Ideenwettbewerb national - Transfer - Nachwuchsförderung - können in der ersten Verfahrensstufe bis zum 2. Mai 2011 Projektskizzen eingereicht werden. In den Modulen II und III können Projektskizzen zusätzlich zu den Einreichungsstichtagen 1. November 2012 und 31. Oktober 2014 eingesendet werden.

Das Internationale Büro des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unterstützt im Auftrag des BMBF gemeinsam mit TÜBITAK die Zusammenarbeit deutscher und türkischer Einrichtungen in der wissenschaftlichen Forschung. Insbesondere geschieht dies innerhalb der thematischen Schwerpunkte des europäischen Forschungsrahmenprogramms.

Das BMBF fördert Forschungs- und Entwicklungsvorhaben (FuE-Vorhaben) mit dem Ziel, Tierversuche durch Alternativmethoden zu ersetzen oder zu reduzieren bzw. deren Belastung auf das unerlässliche Maß zu beschränken. Dabei wird der Umsetzung erzielter Resultate in die Praxis ein verstärktes Gewicht beigemessen werden. Einreichungsfrist ist der 15. März eines jeden Kalenderjahres.

Das Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) fördert bilaterale Verbundprojekte US-amerikanischer und deutscher Forschergruppen zur Entwicklung und Validierung von Methoden und Verfahren für die Regenerative Medizin im Rahmen der Ausschreibungen des California Institute for Regenerative Medicine (CIRM). Ziel ist der Transfer vielversprechender Produktideen aus dem Bereich der angewandten Forschung in die klinische Anwendung.



Artikel 1 - 10 von 54

Beginn Hauptnavigation

Ende Hauptnavigation

Halten Sie sich auf dem Laufenden

SUCHEN


DATENBANK

für Unternehmen und Forschungseinrichtungen



NEWSLETTER


GLOSSAR

Hier finden Sie Fachbegriffe mit Erläuterungen




http://www.bio-pro.de/magazin/foerderprogramme/index.html?lang=de