title_organisation_de

-»Diese Ausgabe ist für Browser ohne zureichende CSS-Unterstützung gedacht und richtet sich vor allem an Sehbehinderte. Alle Inhalte sind auch mit älteren Browsern voll nutzbar. Für eine grafisch ansprechendere Ansicht verwenden Sie aber bitte einen moder

Das Biotechnologie und Life Sciences Portal Baden-Württemberg

Logo Bundesland Baden-Württemberg

Beginn Sprachwahl


Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Sie sind hier:

Ende Navigator


10.08.2012

BW: Innovationsgutschein B Hightech

Das erfolgreiche Förderinstrument „Innovationsgutscheine für kleine und mittlere Unternehmen“ wird im Jahr 2012 fortgeführt und um einen speziellen Innovationsgutschein für Start-Up-Unternehmen aus dem Hightech-Bereich erweitert. Seit August 2012 sind bei Innovationsgutschein B Hightech, in begründeten Ausnahmefällen, auch Unternehmen bis zu 5 Jahre nach Gründung antragsberechtigt. Zuvor waren nur junge Unternehmen bis maximal 3 Jahre nach Gründung antragsberechtigt. Anträge auf den Innovationsgutschein B Hightech können fortlaufend eingereicht werden.

Die Erweiterung um den „Innovationsgutschein B Hightech“ soll vor allem der Frühphasenförderung von Hightech-Unternehmen dienen, um diese schnell an Absatzmärkte und eine Unternehmensfinanzierung heranzuführen.

Gefördert werden sollen mit dem „Innovationsgutschein B Hightech“ Innovationsvorhaben aus Hightech-Branchen mit folgenden vier Schwerpunktthemen:

  • Nachhaltige Mobilität
  • Umwelttechnologie, erneuerbare Energien und Ressourceneffizienz
  • Gesundheitswirtschaft/Lebenswissenschaften
  • Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT), Green IT, intelligente Produkte
Beim Gutschein B Hightech beträgt die Fördersumme bis zu 20.000 Euro (Förderquote 50%). Gefördert werden Hightech-Gründungen in der Vorgründungsphase und bis 3 Jahre nach Gründung. In begründeten Ausnahmefällen, die sich aus der Unternehmensentwicklung und der daraus resultierenden Förderbedürftigkeit ergeben, sind ab August 2012 auch Unternehmen mit bis zu 5 Jahren nach Gründung antragsberechtigt. Neben der Inanspruchnahme von Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen werden dabei auch Materialaufwendungen im Rahmen des Prototypenbaus bezuschusst.

Am 02. Januar 2012 wurde ein erster Aufruf zur Vergabe der Innovationsgutscheine B Hightech veröffentlicht. Das Antragsformular und das aktuelle Merkblatt stehen im Bereich Innovationsgutschein B Hightech, Online-Antragstellung zur Verfügung. Anträge auf den Innovationsgutschein B Hightech können fortlaufend eingereicht werden.

Die Innovationsgutscheine:

Baden-Württemberg ist das erste Bundesland, das, angeregt durch positive Erfahrungen in anderen europäischen Regionen, seit Frühjahr 2008 im Rahmen eines Modellvorhabens Innovationsgutscheine an kleine und mittlere Unternehmen ausgibt.

Unter bestimmten Voraussetzungen erhalten sie eine finanzielle Förderung für die Planung, Entwicklung und Umsetzung neuer Produkte oder Dienstleistungen bzw. für deren qualitative Verbesserung. Bis Anfang August 2011 sind bereits 1870 Anträge auf Innovationsgutscheine eingegangen und 1420 wurden positiv beschieden.

Mit Empfehlung von:
artikel.bildregion.biopro
10.08.2012

Weitere Informationen:

www.innovationsgutscheine.de

Antragsstellung

Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg
Ref. 83, Modellvorhaben Innovationsgutscheine
Schlossplatz 4 (Neues Schloss)
70173 Stuttgart

Beginn Hauptnavigation

Ende Hauptnavigation

Innovationsgutscheine A und B

Weitere Informationen


Innovationsgutscheine BW (externer Link, neues Fenster)

SUCHEN


DATENBANK

für Unternehmen und Forschungseinrichtungen



NEWSLETTER


GLOSSAR

Hier finden Sie Fachbegriffe mit Erläuterungen




http://www.bio-pro.de/magazin/foerderprogramme/index.html?lang=de